3 Spalten lesen, E-Mail schreiben oder anrufen, Manuskript loslassen und Autor sein! 

1. VORHER

Ehefrau & Autorin Lotte Rottenhuber – Mein Laster: Krimis!

»Eigentlich mag ich keine Krimis. Ich schreibe sie nur, um meinen Mann zu erschrecken.«
Wer kennt sie nicht, die gute Frau Herta Rottenberger, ähm Gerda Rottenmann oder wie hieß sie noch mal? Hm...
Als Autor musst du nicht unbedingt bekannt, erfolgreich oder wohlhabend sein. Sei aber bitte nicht beleidigt, wenn dir dein Roman plötzlich einen Kassenschlager beschert. Es gibt Schlimmeres!
Ein Manuskript mit eigenen Lebenserfahrungen oder poetischen Höhenflügen ist viel zu schade, um in der Schublade ein tristes Dasein zu fristen!
Gib dir einen Ruck und trau dich! Dafür musst du nicht heiraten, es ist wesentlich harmloser! Ein Anruf oder ein E-Mail und schon ein paar Wochen später ist dein Buch weltweit in den besten Buchhandlungen und auf Onlineportalen erhältlich. →

Grafik, Buchdesign, Buch schreiben, Autor werden

2. Trau dich!

Über den Schatten springen und das Manuskript loslassen.

Ein eigenes Buch ist etwas Besonderes. Jeder Mensch trägt aufgrund seiner Individualität Erfahrungen mit sich. Sie sind so einzigartig, wie der jeweilige Mensch selbst. Er hat was zu erzählen.

Nun stellen sich ihm folgende Fragen: 

  • Was mache ich mit meinem Manuskript?
  •  Wie finde ich einen Verlag und lohnt es sich überhaupt einen zu suchen?
  • Möchte ich, dass Lektoren mein geistiges Juwel umschreiben?
  • Verlege ich das Buch lieber selbst?
  • Wie komme ich zu einer ISBN-Nummer? 
  • Wo kaufe ich Bilder?
  • Wie gestalte ich ein Cover und den Satz und wie kommt es dann in Buchhandlungen und Internetportale? 


»Herrjemine. Oh je.« Das kann man wohl sagen! → →  

Grafik, Buchdesign, Buch schreiben, Autor werden

3. DANACH

Da lacht das Herz: Mein Buch im Buchhandel & online!

Fragen über Fragen, mit denen du dich erst gar nicht beschäftigen muss. Nutze die Zeit lieber, um ein neues Buch zu schreiben und kontaktiere mich. Jeden Tag stelle ich mich mit großer Freude diesen Aufgaben, ohne Routine aufkommen zu lassen.

Jedes Buchprojekt ist einzigartig und lebt. 
In dir, in uns, im Leser.

Der Vorgang vom Manuskript zum Buch ist umfangreich und zeitintensiv. Ein tiefgehender intuitiver Prozess, der deine Ideen perfektioniert und ihnen Form verleiht. Und wenn du keine Ideen hast? Dann leihe ich dir meine!

Was es braucht? Deinen Text! Alles andere kannst du in meine Hände legen.
Also spring über deinen Schatten und denk wie Lotte: »Ich bin eine äußerst fröhliche und begnadete Autorin, auch wenn es noch niemand weiß.«

Grafik, Buchdesign, Buch schreiben, Autor werden

Lektorat

Ein Manuskript muss professionell lektoriert oder zumindest korrigiert sein, bevor es an die Gestaltung geht. »Jedem könen bai där Rechtschreippung Vähler bassieren. Nichd gans so schlim! Davür gibt es Korreggdoren unt Lekdoren, zu denen ich gärne Kontaggt herstele!« 


Deutsche Sprache, schwere Sprache? Muss ich mich anstrengen, wenn ich schreibe, oder der Leser?

Wolf Schneider, eine Instanz in Sachen Sprach- und Stillehre schreibt: »Wenn jemand etwas nicht lesen mag, was ein anderer geschrieben hat – wer ist schuld: der Leser oder der Schreiber? Wenn ich einen Roman gelangweilt zur Seite lege, mich über den Brief einer Behörde ärgere, oder eine Gebrauchsanweisung nicht verstehe – soll ich dann dazulernen, oder der Mensch, der das geschrieben hat?«
(Deutsch fürs Leben – Was die Schule zu lehren vergaß, Rowohlt Verlag)

Grafik, Buchdesign, Buch schreiben, Autor werden

Ghostwriting

als Dienstleistung hat es bereits in der Antike gegeben. Ob sich Cicero, Platon und Cäsar ihre Reden tatsächlich von anderen schreiben lassen haben, steht zumindest im Netz. Viele Menschen tragen Geschichten mit sich. Sie aufschreiben kann jeder. Aber nicht jeder hat die Zeit und die Erfahrung, mit der deutschen Sprache zu jonglieren, dem Satzklang zu lauschen und wenn nötig Satzstellungen selbst dann über den Haufen zu werfen, wenn die Regeln dagegen sprechen. Jeder Satz bildet eine Brücke zum nächsten und ist wie ein Bogen, der keine Ecken und Kanten akzeptiert. Seit vielen Jahren schreibe ich auch für die Bücher, die ich hier nicht nennen kann. 
Als Ghostwriterin habe ich keine Referenzen vorzuweisen und verzichte auf jegliche Ansprüche und natürlich auch auf Nutzungsrechte. 
Verschwiegenheit hat oberste Priorität und weil das Ergebnis selbst Belohnung ist, ist Diskretion mehr Kür als Bürde. 

Grafik, Buchdesign, Buch schreiben, Autor werden

Du übergibst mir dein lektoriertes Rohmanuskript, oder dein Buch wird erst geschrieben: und zwar von mir.

Grafik, Buchdesign, Buch schreiben, Autor werden

Eine wertvolle Aufgabe

Seit vielen Jahren begleite ich Autoren aus der Schweiz, aus Österreich und Deutschland bei den Geburtsprozessen ihrer Bücher, gestalte ihre Covers oder übernehme das gesamte Layout. Neben Privatpersonen arbeite ich auch eng mit Verlagen zusammen. Ob Hardcover mit edler Fadenbindung, einfaches Softcover oder Ringbuch; bebildert, illustriert, mit extravagantem Seitenlayout oder ohne jeglichen Schnickschnack: Jedes Buch verkörpert seine spezifische Energie. Manche Bücher gestaltete ich auch schon mit englischer, französischer und spanischer Sprache. Eine tolle Erfahrung, wobei die Silbentrennung eine große Herausforderung darstellt, wenn man die Sprache nicht spricht. Russisch, Arabisch und Mandarin waren gottlob noch nicht dabei.


Mit eigenen Texten an die Öffentlichkeit zu gehen, bedeutet auch Verantwortung für das Geschriebene zu übernehmen. Nicht nur für den Inhalt. Ein Text, der sich flüssig liest und grammatikalisch einwandfrei ist, bereitet Freude und macht Lust auf mehr.

Unglaublich, aber wahr!

Schnell und unkompliziert.

Dein Werk - als Buch und E-Book - in kürzester Zeit auf den größten Portalen erhältlich: im Buchhandel und in vielen Shops mehr.

© Foto | bod.ch